Eiweiß in jungem Blut als ein Verjüngungselixier?

Eiweiß in jungem Blut als ein Verjüngungselixier?

17. Juni 2019 0 Von Liane Schmidt

Der gesamte Beitrag “Blut spendet Leben” vom SWR aus der Sendereihe Odysso handelt über Blut und Blutspende. Wie ich finde, ein sehr wichtiges Thema in unserer heutigen Zeit. Wie schnell ist man in einer Situation, wo Du fremdes Blut brauchst. Mir erging es schon 2 Mal so und war froh, dass mir mit “Blut aus der Konserve” schnell geholfen werden konnte.

Blutspende – Was passiert mit uns?

Ich habe mich schon so manches Mal gefragt, was genau passiert, wenn ich fremdes Blut bekomme mit meinem eigenen Körper. In diesem kleinen Ausschnitt des gesamten Beitrages über die Blutzufuhr mit jungem Blut im Rahmen einer Studie, wurde ein sehr interessanter Punkt über nachgewiesene Proteine/Eiweiße im Blut angesprochen und warum diese dazu führen, dass unsere Organe wieder besser funktionieren, die Merkleistung verbessert wird, die Knochen stabiler werden und die Haare wieder schön glänzen.

Ein sehr schöne bildliche Erklärung und ein Nachweiss, warum Protein/Eiweiß jung und fit hält.

So bekomme ich Eiweiß in mein Blut ohne Blutspende 😉

Dein Körper braucht an jedem Tag in Deinem Leben 21 Aminosäuren in ausgewogener Menge, um richtig zu funktionieren. Davon sind 9 Aminosäuren essentiell und müssen über deine Ernährung, auch in einem ausgewogenem Verhältnis, aufgenommen werden, um die anderen 12 Aminosäuren damit selbst herzustellen. Diese essentiellen Aminosäuren braucht dein Körper, um lebensnotwendige Funktionen im Körper aufrechtzuerhalten, unter anderem Energiestoffwechsel und vor allem die tägliche Zellbildung.

Fehlen eine oder mehrere der 9 essentiellen Aminosäuren in Deiner Ernährung, können andere lebenswichtige Aminosäuren von deinem Körper nicht produziert werden und der komplette Aufbau der Proteine ist damit gestört. Proteine sind der Grundbaustein Deines Körpers und dein Proteinstoffwechsel findet 24x7x365 statt. Heißt also regelmäßig Proteine essen und das richtig.

Als ich davon vor mehr als 20 Jahren das erste Mal hörte, dachte ich “Na Toll ! Und wie soll ich das jeden Tag hinbekommen?”. Lebensmittel mit pflanzlichem und tierischem Eiweiß – wie Eier, Fleisch von Geflügel, Fisch, Milch, Milchprodukte, Soja, Nüsse und Hülsenfrüchte – hab ich schon  gekannt aber wieviel davon und wann essen?

Im Internet sind heute sehr viele Informationen über Aminosäuren und die Notwendigkeit von Protein zu lesen.  Doch vor 20 Jahren haben nur Sportler zusätzlich Eiweiß gegessen, um Muskeln aufzubauen. Ärzte haben sogar davor gewarnt. Die Etiketten waren eher auf Kohlenhydrate und Fette ausgelegt, wenn überhaupt.

Die Anzahl an Proteinen einer Zelle kann deshalb um ein Vielfaches höher sein als die Zahl ihrer Gene. Geht man heute von 20.000 bis 25.000 Genen beim Menschen aus, so schätzen Wissenschaftler die Anzahl der menschlichen Proteine auf 80.000 bis 400.000. Quelle: Vom Genom zum Interaktom | Max-Planck-Gesellschaft (https://www.mpg.de/6351866/genom_interaktom)

Alle 21 Aminosäuren wiederum produzieren diese tausenden verschiedenster Proteine (Eiweiße) in jeder Zelle. Diese Information hatte ich damals noch nicht, sonst wäre ich noch mehr verwirrt gewesen.

Damit es Dir leichter fällt, habe ich diese bildliche Erklärung für Dich:
Die 9 essentiellen Aminosäuren sind wie 9 wichtige Buchstaben im Alphabet. Schlage ein Buch auf und streiche einen der wichtigen Buchstaben nach und nach aus Deinen Seiten und du wirst den Inhalt kaum noch verstehen. 

Meine Säulen der Ernährung sehen so aus:

  1. Ich habe meine Basisernährung auf eine gesunde Ballance gestellt. Ich zähle keine Kalorien, trinke ausreichend Wasser achte auf eine Ausgewogenheit bei den Makronährstoffen (Kohlenhydraten, gesunden Fetten, Eiweiße), den Ballaststoffen und versuche so gut es geht, den Zucker und und ungesunde Fette weg zu lassen. Hey! Auch  Schlaf ist übrigens ein wichtiger Punkt, damit dein Körper auch Zeit für die Erholung und Regeneration bekommt.
  2. Mit einer zusätzlichen Ergänzung mit den Formula-1-Shakes und anderen Produkten von Herbalife stelle ich sicher, dass mein Körper alle wichtigen Mikro- und Makronährstoffe in einer richtigen Abstimmung von Qualität und Menge bekommt, die er täglich braucht, um richtig zu funktionieren. In so einem Shake sind zum Beispiel mehr als 114 Nährstoffe enthalten und das wissenschaftlich korrekt aufeinander abgestimmt. Mein Diesel bekommt ja auch kein Benzin, weil es günstiger ist. Das mach ich genau Ein Mal .. und dann wird es teuer. Unser Körper duldet es ein paar Jahre und zeigt dir dann zeitverzögert (5 – 20 Jahre) – Jetzt reicht es! Und dann hast Du gesundheitliche Probleme, die von heut auf morgen auftreten.
  3. Ich bewege mich – fahre Rad, gehe Laufen & Schwimmen und fahre hin und wieder Drachenboot. Weil 80% Ernährung und 20% Bewegung. Unser Alltag verleitet uns all zu oft dazu, bequem zu sein. Die 10000 Schritte am Tag sind in unserer heutigen Zeit leider für die meisten ein Hürde. Wie sieht es bei Dir aus?

Ich esse jetzt seit mehr als 20 Jahren die Eiweiß-Shakes der Firma Herbalife, die übrigens im Februar 2021 40 Jahre auf dem Markt ist. Wußtest Du, dass jeder Dritte weltweit getrunkene Shake ein Herbalife-Shake ist? Diese Shakes sind für alle Altersklassen geeignet und die jeweilige Menge richtet sich nach Alter und Lebensstil. Diese Shakes beinhalten die komplette Bandbreite aller 9 essentiellen Aminosäuren und ermöglichen deinem Körper damit die körpereigene Produktion der anderen 12 Aminosäuren, um somit insgesamt alle 21 Aminosäuren für die Produktion der Proteine/Eiweiße zu Verfügung zu haben.

Ich lade Dich ein, mehr über die Formula-1 Shakes von Herbalife zu erfahren. Besuche gern meinen Shop, sende mir eine Rückruf-Bitte oder fülle meine Gesundheitsumfrage aus und Du bekommt eine kostenlose Beratung on Top.

Liane Schmidt on EmailLiane Schmidt on FacebookLiane Schmidt on InstagramLiane Schmidt on LinkedinLiane Schmidt on PinterestLiane Schmidt on TwitterLiane Schmidt on Youtube
Liane Schmidt